Kammerspiele Seeb

Leute

Philipp Malbec

Schauspieler / Regie-Assistenz

Philipp Malbec
geboren 1975 in Zürich, besuchte im Zürcher Oberland die Sekundarschule und erlernte nach diversen beruflichen Tätigkeiten in der Gastronomie den Beruf des Schauspielers.

2004 machte er an der ABC Schauspielschule Zürich den Abschluss mit Diplom. Er spielte in Märchenproduktionen beim Reisetheater Zürich, drehte diverse Filmprojekte, Hoppala Weihnachts-Spot für Tele Züri, Internetwerbung für die Euro ’08, Feldschlösschen Getränke AG, Betty Bossi, Migros Bank u.a.. 2009 war er im Kinofilm «180° - Wenn deine Welt plötzlich Kopf steht» in einer Nebenrolle zu sehen.

Er spielte bei Denlo Productions Zürich in diversen Dinnerkrimi-Produktionen wie auch im Live-Sitcom Format «Albisriederplatz – Die Sitcom» und für die Zauberlaterne (Kindertheater).

Erstmals zu sehen bei den Kammerspielen in Seeb war er in «Der Vorname» in der Rolle des Professors Pierre Garaud. In der 40 Jahre Jubiläumsproduktion «Ladies Night» war er in der Rolle des Craig ein strippendes Ensemblemitglied.
Nach der Produktion «Ladies Night» übernahm Philipp bei den meisten der folgenden KSS-Produktionen die Regieassistenz; letzteres bei «Venedig im Schnee» und aktuell für «4 nach 40» und «Switzerland – Der Fall Patricia Highsmith».

Im Frühling 2017 stand er für einen kommenden SRF-Zweiteiler von Bettina Oberli vor der Kamera und übernahm für ein Theaterprojekt eines Solokünstlers erstmals die Regie.

Für das SRF drehte er den Werbespot «mitenand», machte Radiowerbung für die VBZ, Foto/Filmwerbung für Tick Wash (online Wäscheservice) und die Synchronisation für einen TV-Werbespot der BAG Organspende.

Für diverse Firmen/Arbeitgeber wie die Stadt Zürich Abteilungen Schutz und Rettung/Human Resources/Pflegezentren, die Migros Bank, die Swiss, Careum und andere Firmen arbeitet er als Schauspieler in verschiedenen Rollenspielen zu themenbezogenen Fallbeispielen.

Philipp lebt in Zürich.

www.philippmalbec.ch

 

zurück zur Übersicht