Kammerspiele Seeb

SYLVIA

EINE BRILLANTE UND WITZIGE GESELLSCHAFTSKOMÖDIE
VON A.R. GURNEY

Produktions-Fotos
Medienberichte

Schweizer Erstaufführung

Kate und Greg führen ein schönes und luxuriöses Leben in New York. Die Kinder sind aus dem Haus - Zeit für eine Neuorientierung. Da begegnet Greg eine anschmiegsame Begleiterin, die sein Leben verändert. Als er Sylvia gegen Kates Widerstand mit nach Hause bringt, hält das Leben zu dritt immer neue Herausforderungen und aberwitzige Situationen bereit - denn Sylvia ist eine Hündin! Sie stellt das Leben des Ehepaares komplett auf den Kopf und bricht Fragen nach längst vergessen geglaubten Lebenszielen und Inhalten auf.  Diese quirlige und liebevolle Gesellschaftskomödie ist ein Muss für alle, die Hunde haben, Hunde lieben oder ihre wahre Mühe mit Hunden haben und sie nicht ertragen…

Abend - Vorstellung:
CHF 50.00 / Sitzplatz

Matinée - Vorstellung mit Frühstücksbuffet:

CHF 80.00 / Sitzplatz

Teatime - Vorstellung mit Afternoon Tea:

CHF 75.00 / Sitzplatz

Silvestergala
- Vorstellung mit Silvester Dinner:
CHF 200.00 / Sitzplatz

Alle Preise in CHF und inkl. 7,7% MwSt. (CHE-237.798.422 MWST)

zurück zur Übersicht

Reservation

Buchungsdaten

Oktober

18 19 20 21T 23P 24 25 26 27 28 31

November

1 2P 3 4M 7 8 9 10 11M 11

Dezember

11 12 13 14P 15 16M 16 18 19 20P 21 22 27 28 29 31S

Januar

4 5 6M 6 9 10 11 12

Karten verfügbar

Restkarten

Ausverkauft

Vorschau


1Premiere
MMatinee
TTeatime
PPrivat

Ensemble
Martina Holstein
Gabriela Leutwiler
Matthias Dressel
Jochen Schaible

Regie
Urs Blaser

Regie-Assistenz
Philipp Malbec

Ausstattung
Harry Behlau

Technische Leitung
Stefan Betschart

Bühnenbau
Stefan Betschart

Musikalische Leitung
Max Molling

Musiker
Mischa Frey, Kontrabass
Raphaël Jecker, Klavier und Rhodes
Flurin Mück, Drumset

Sounddesign
This Ganz

Licht- und Bühnentechnik
Thomas Gräser
Stefan Betschart

Autor
A.R. Gurney

Übersetzung
Heidi Zerning

Aufführungsrechte
Per H. Lauke Verlag, Hamburg

Produktion
Kammerspiele Seeb

Grafik / Signet
design.isch gmbh

Szenenfotos
Michael Schroer

Off-Stimme
Philipp Malbec

Speziellen Dank an
Markus Schlegel und Mirjam Näpflin
für die Mithilfe beim Bühnenbau