Kammerspiele Seeb

Leute

Johannes Lembit Herrmann

Pianist

Johannes Lembit Herrmann wurde 1991 geboren. Nachdem die Familie ein Klavier geerbt hatte, erhielt er im Alter von sieben Jahren seine ersten Klavierstunden bei Silvia Bernardini. Sie unterrichtete ihn neun Jahre lang. Ab 2008 nahm er am Konservatorium in Winterthur Klavierstunden bei Junichi Onaka. Er besuchte die Kunst- und Sportklasse an der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen und schloss diese im Sommer 2012 ab. Parallel zur Schule begann er im September 2011 sein Studium Bachelor of Arts in Musik bei Professor Hans-Jürg Strub an der Zürcher Hochschule der Künste.

Bereits in der Sekundarschule sammelte Johannes Herrmann Erfahrungen in diversen Bands und Ensembles. Er war Pianist des Jazz Workshops an der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen unter der Leitung von Miroslaw Bratuz, mit welchem er eine CD aufnahm. 2010 nahm er am Thurgauer Musikwettbewerb teil und erlangte das höchstmögliche Prädikat "1. Preis mit Auszeichnung".

zurück zur Übersicht