Kammerspiele Seeb

Leute

Monika Sigrist

Leitung Gastronomie

Liebe Gäste des Foyers der Kammerspiele Seeb

Gerne stelle ich mich Ihnen vor: Meine Name ist Monika Sigrist, und am 11.01.1966 erblickte ich das Licht der Welt. Ich erlebte eine sehr spannende Jugend und dadurch, dass meine Mama aus Slowenien kam, war ich als Kind sehr oft dort und lernte die Sprache bei meiner Familie.

Doch geht die Jugend sehr schnell vorbei, und man muss sich um die wichtigen Sachen im Leben kümmern. Ich suchte mir eine Lehrstelle als Coiffeuse, wollte mich in der Welt der Haare verlieren - leider stellte sich schnell heraus, dass ich auf gewisse Produkte allergisch war. Meinen Abschluss machte ich, doch danach musste ich mir etwas Neues suchen.

Da meine Eltern beide aus der Gastronomie kamen, wollte ich da eigentlich nie hin, denn man muss immer dann arbeiten, wann andere frei haben. Ein Auf und Ab begann. Nachdem ich aber bei einigen Kollegen in deren Restaurants ausgeholfen hatte, lernte ich die Gastronomie besser kennen und begann, sie zu lieben. Und so kam ich in die grosse Welt der Gastronomie.

Nachdem ich das Wirte-Patent erfolgreich erworben hatte, eröffnete ich mein eigenes Restaurant. Und dann kam meine wunderbare Tochter zur Welt, und ich wusste: ein eigenes Restaurant und Familie unter einen Hut zu bringen, das wird schwierig. Somit suchte ich mir einen Job, bei dem ich einen geregelten Arbeitsalltag und geregelte Freizeit hatte, um mich meiner Familie zu widmen.

An den Wochenenden war ich dann ab und zu im Bernhard Theater und lernte das Theater-Umfeld kennen, welches mich sehr faszinierte.

Wie das so ist im Leben schliessen sich manchmal Türen, aber es öffnen sich Fenster. Mein Fenster war die Stellenausschreibung als Leiterin Gastronomie der Kammerspiele Seeb. Als ich von Bettina Vissa und Urs Blaser durch die Räumlichkeiten geführt wurde, verliebte ich mich in das Haus und wollte Teil dieses Teams werden. Ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung und noch mehr darauf, Sie bei mir im Foyer ab dem 1. Februar 2019 willkommen zu heissen.

Herzliche Grüsse

Monika Sigrist

zurück zur Übersicht